Dr. med Stephan Herber Heinsbergstr. 15, 50674 Köln
praxisherber@web.de

Chinesische und Heimische Kräuter

 

Mittels Akupunktur lässt sich das Qi sehr gut lenken und überschüssige Energie ableiten.

Eine echte Lücke tut sich dann auf, wenn Sie stark geschwächt sind, sich in einem Erschöpfungszustand oder Burn-out befinden. Hier gilt es, wieder Substanz aufzubauen. Das ist eine besondere Stärke der Chinesischen Heilkräuter.

Aber auch für viele andere Beschwerden, wie z.B. chronische Infektneigung, Kopf- und Nackenschmerzen lassen sie sich hervorragend einsetzen.

 

Heimische Kräuter finden ihre Anwendung vor allem bei akuten Infektionen, wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder Durchfallerkrankungen. In meiner Kindheit ging niemand wegen einer Bronchitis zum Doktor, um ein Antibiotikum zu bekommen; ich selbst bin einem leibhaftigen Arzt bewusst erst im Alter von 11 Jahren begegnet.

Dieses Wissen meiner Eltern um die sogenannten “Hausmittelchen“ möchte ich gerne an Sie weitergeben.